Heizwerk mit Braunkohlenstaubfeuerungsanlage

PROJEKTBESCHREIBUNG

Der liegende 3-Zug Großwasserraumkessel für den Betrieb mit Braunkohlenstaub ist mit einem Staubbrenner mit gestufter Luftführung und Rauchgasrezirkulation zur Emissionsminderung ausgerüstet. Die Brennstoffversorgung und die Abfuhr der Verbrennungsrückst.nde erfolgen per Silofahrzeug des Brennstofflieferanten. Die Feuerungsregelung erlaubt eine ökonomische Fahrweise in verschiedenen Lastbereichen. Entsprechend der technischen Ausrüstung ist ein beobachtungsfreier Betrieb (BOB) möglich.

[gview file=“http://www.gmbgmbh.de/wp-content/uploads/2017/04/Technologie_Heizwerk.pdf“]

Ansprechpartner

Michael Deckert
Tel.: +49 3573 78-2740
E-Mail: michael.deckert@gmbgmbh.de